Die HypnoSYSTEMIK ist die Fusion aus Hypnose und Systemischer Therapie / Beratung.

Sie ist geeignet, um innere und äußere Konflikte sichtbar zu machen und zu bearbeiten und um Lösungen für komplexe Themen zu erarbeiten.

HypnoSYSTEMIK kann in Coaching in nahezu allen Themenbereichen eingesetzt werden.

Anwendungsbereiche der HypnoSYSTEMIK ist enorm groß und kann in nahezu allen Bereichen des Coachings eingesetzt werden:

  • Konflikte mit anderen Personen

  • Paartherapie / Beziehungskonflikte

  • Vergebungsarbeit / Aussöhnung

  • Mobbing

  • Entscheidungsfindung

  • Team- und Orga-Coaching (Sport, Business u. a.)

  • Bearbeitung innerer Dynamiken wie Ängste, Unsicherheiten, Hemmungen, Blockaden

  • Vergangenheitsarbeit im eigenen Leben

  • Arbeit mit dem Inneren Kind


Vorteile der HypnoSYSTEMIK:

  • Mit Hilfe der HypnoSYSTEMIK lässt sich eine Vielzahl innerer und äußere Prozesse sehr gut sichtbar machen und auf einer kommunikativen Ebene (Gespräch mit Personen oder Anteilen) bearbeiten und lösen.

 

  • In der HypnoSYSTEMIK lassen sich systemische Aufstellungen elegant (man benötigt keine externen Stellvertreter) und sehr intensiv (der Klient bekommt in Trance einen deutlich intensiveren Zugang zu seinen Emotionen und seinem inneren Wissen) umsetzen. 

 

  • Mit Hilfe der HypnoSYSTEMIK lassen sich auch schwierige / komplexe Themen besser greifbar machen.